Jesus – ein ganz normales, nacktes, schutzbedürftiges, neugeborenes Baby

Maria – eine Frau aus dem einfachen Volk, das unter der römischen Besatzung in Palästina zu leiden hatte. Ihr hebräischer Name lautet Mirjam.

Josef – ein Handwerker, der sich mit seiner Arbeit wohl eher schlecht als recht durchs Leben schlagen musste.

Hirten – gehören zu den am wenigsten angesehenen Berufsgruppen, vor allem auch, weil sie wegen ihres Umgangs mit Tieren aus religiöser Sicht als unrein galten.

Engel – bringen die gute Botschaft von einer Welt des Friedens und der Gerechtigkeit in eine dunkle Welt.

Die drei Weisen (oder Magier) aus dem Morgenland – ein ungewöhnlicher Besuch an der erbärmlichen Krippe, handelt es sich doch um hoch gebildete und angesehene Menschen. Sie stammen nicht aus dem Volk der Juden, sondern kommen aus einem ganz anderen Kulturkreis – ein Hinweis darauf, dass die Geschichte der Krippe nicht an Grenzen von Nationen und Ethnien gebunden ist.

Schafe – anspruchslose Tiere; Schafherden gehören in Palästina zum Alltagsbild

Ochs und Esel – auch sie gehören zur Landwirtschaft in Palästina

Olivenbäume